• Portugal, EUR | DE
  • + Ein Event hinzufügen
  • Login
    Lisbon, + 50 km.
    Startseite / Events / Perfil Perdido
    Perfil Perdido

    Tickets für Perfil Perdido

    Coliseu dos Recreios
    Lisbon
    ein Ticket finden
    Zeitplan
    Beschreibung
    Foto und Video
    Ort

    Zeitplan «Perfil Perdido»

    Dec
    Tuesday Tuesday-12:00am
    Dec, 2020
    12:00 AM
    Coliseu dos Recreios  ?
    Lisbon

    Beschreibung

    PromotorEGEAC, Equipment Management und Cultural Animation CompanySinopseUnser Körper wird auch ein anderer für andere: jeder ist geboren kapitalisierte Sendeobjekt, Bild von jemandem; jeder wird ein anderer geboren, radikal ein anderer. Wir wurden geboren, um zuallererst diese Sache außerhalb des vulgären Handels zu sein, und dass, bevor wir ernannt werden und versuchen, ihren eigenen Teil des Subjekts zu leben, damit beginnt, der volle und ganze Teil der anderen zu sein, diese anderen privilegierten, Eltern buchstäblich die Züchter - konfrontiert mit dem unbekannten Objekt ihres Verlangens, mit dem Unerreichbaren einer Übertragung. Pierre Legendre in LInestimable objet de la transmissionPerfil Perdido ist ein Theaterstück von Marco Martins über die Zugehörigkeit und die Figur des Vaters, geschaffen für zwei Interpreten und eine Stimme. Ausgehend von der Darstellung der Figur des Vaters als zentrales Element westlicher Kunst und Häuslichkeit als Werft gehen die beiden Protagonisten durch das Leben verschiedener Charaktere, andere Sohn, die schaffung unerwarteter Beziehungen und Schnittmengen haben kein Alter oder Geschlecht oder definierten Körper, wandeln unter sich um, schaffen flüchtige und fragmentierte Welten. Im Slang der Kunstgeschichte spielt Profile Lost auf ein Porträt 3/4 an, in dem das Gesicht nicht gesehen, sondern beschworen wird, in dem die Aufmerksamkeit auf das gerichtet wird, was, nicht explizit zu sein, als grundlegend angeklagt wird. So scheint es in der Familie oft zu geschehen, eine unscherzhafte Hochburg der angestammtesten und problematischsten, die in uns ist, wo die (Un-)Balance zwischen Individuum und Kollektiv hoch gespielt wird, zwischen persönlichem Interesse und dem Gemeinwohl. Mit der Einberufung eines Improvisations-Alum de janeiro, das auf dem Fluss persönlicher Erinnerungen an Beatriz Batarda und Romeu Runa basiert, schafft Marco Martins eine Show, in der die verschiedenen Auszüge von Texten, die seine dramaturgische Matrix bilden, gleichzeitig eine Rekonstruktion sind, mehr oder weniger wahr oder falsch der Biographie seiner Interpreten, dessen Gelebtes oder vielleicht Kostümiertes. , und auch direkte Zeugnisse anderer Autoren wie Kafka, Bacon, Sophokles, Siri Hustvedt, Peter Kubelka oder Edouard Louis über ihre Beziehungen zur väterlichen Autorität. Perfil Perdido wurde über ein Jahr lang erbaut und ist ein sich ständig veränderndes Werk, das in einem atypischen Kalender geschaffen wurde: Ein Jahr trennt seine Vorschau auf das Internationale Festival Istanbul von der nationalen Premiere im teatro Sao Luiz.PreosPlateia - 12€DescontoSCard Sao LuizMaiores von 65Under 25