• Portugal, EUR | DE
  • + Ein Event hinzufügen
  • Login
    Lisbon, + 50 km.
    Startseite / Events / Duo Set | The Book of Void
    Duo Set | The Book of Void

    Tickets für Duo Set | The Book of Void

    Coliseu dos Recreios
    Lisbon
    Find in other city
    Date and time
    Beschreibung
    Foto und Video
    Ort

    Zeitplan «Duo Set | The Book of Void»

    13
    Nov
    Freitag Fr-00:00
    Nov, 2020
    Nov 13 Fr-00:00
    00:00
    Coliseu dos Recreios  ?
    Rua das Portas de Santo Antão, 96, 1150-269, Lisbon, Portugal

    Beschreibung

    PromoterWorkshop CIPRLBrief EinführungPeter Evans ist derzeit einer der Musiker des Jazzmusikfeldes mit größerer Medienprojektion. Mehrere Gründe tragen zu diesem Status bei, vor allem natürlich seine große technische Fähigkeit als Instrumentalist und seine Originalität als Komponist, aber auch, und schließlich wird dies das große Verdienst dieses amerikanischen Trompeters sein, seine Positionierung als Grenzkünstler, für den der schöpferische Akt im Wesentlichen ein Kreuz von Sprachen und musikalischen Kräften ist. In der Arbeit von Peter Evans ist das Universum der Schöpfung effektiv ein ausgedehnter Körper, der sich in kollaborativen Prozessen entfaltet, die auf die Schwangerschaft einer Musik abzielen, die gleichzeitig innovativ und lesbar im Lichte der Kanons der westlichen Musik des 20. Jahrhunderts ist. Begleitet von einigen der prominentesten Musiker der portugiesischen Musikszene wird die erste Formation zu beiden Zeiten im Duo mit dem Schlagzeuger Gabriel Ferrandini sein (eine Zusammenarbeit, die von der jüngsten Vergangenheit der Zusammenarbeit zwischen den beiden Musikern übergeht und zu mehreren Live-Auftritten führte) und vorhersehbar Gebiete erkunden, die näher an Improvisation und post-free im Bau am Rande der Musik zu Beginn des dritten Jahrtausends sind; Das zweite Konzert wird wiederum mit einem Trio besetzt sein, in dem der Trompeter von dem Akkordeonisten Joo Barradas und dem Bassisten Demian Cabaud, zwei bedeutenden Namen des Jazz-Portugiesen, abgeordnet wird und die durch ihre musikalische Identität die Erwartung einer Aufführung vorschlagen, die in den Kanons der Jazztradition auf jeden Fall eingerahmt wird. Peter Evans (geb. 1981, USA) begann die amerikanische Musikszene zu bemerkbar zu machen, als er nach einer längeren Zeit der musikalischen Weiterbildung sein Quintett in seinem eigenen Namen gründete, neben anderen herausragenden Musikern, dem bekannten Schlagzeuger Jim Black. Sein vorübergehender Aufenthalt bei der Band Mostly Other People Do The Killing trug zur Bestätigung eines Trompeters bei, der seitdem in Zusammenarbeit mit Improvisationskollektiven (wie im Fall der Rocket Science-Gruppe, der auch Evan Parker, Craig Taborn und Sam Pluta angehören) oder mit einem erweiterten Spektrum wichtiger Schöpfer zeitgenössischer Musik John Zorn ein facettenreiches Werk entwickelt hat. , Kanye West, Ikue Mori oder Anthony Braxton sind einige Beispiele, unter vielen anderen. Genauso wichtig wie die polyhedrische Erweiterung seines Gemeinschaftswerks ist jedoch Peter Evans' kreative Tour de Force als Komponist für verschiedene Ensembles und auch für die Erforschung eines musikalischen und performativen Solowerks. Gabriel Ferrandini ist einer der prominenten Namen der portugiesischen improvisierten Musik des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts und Teil einer Gruppe von Schöpfern aus verschiedenen musikalischen Bereichen, die in den letzten zehn Jahren zur Entstehung einer Bewegung beigetragen haben, die in einem experimentellen und fließenden Zugang zum Jazz aufrechterhalten wurde. Als Mitarbeiter mehrerer großer internationaler Musiker (von Nate Wooley bis Thurston Moore) ist Ferrandinis Reise auch für seine Arbeit im Roten Trio und im Rodrigo Amado Motion Trio entscheidend geprägt. In jüngerer Zeit bearbeitete der Schlagzeuger sein erstes kompositorisches Projekt in seinem eigenen Namen (und das führte zu dem Album Volépias, 2019) und startete ein Projekt im Duo mit dem Saxophonisten Ricardo Toscano. Trotz seiner Jugend ist Er derzeit einer der portugiesischen Musiker mit größerer Sichtbarkeit und Anerkennung im internationalen Jazz-Zirkel. Mehrfach preisgekrönter Akkordeonist mit einer Tätigkeit in verschiedenen musikalischen Bereichen (Jazz, klassische Musik und Improvisation), begann Barradas seine Aufnahmekarriere 2011 mit dem Album Surrealistic Discussion, in Zusammenarbeit mit dem renommierten Tubisten Sérgio Carolino, und seitdem haben ihm die technische Virtuosität und Ausdrucksfähigkeit dieses Instrumentalisten ermöglicht, einen bedeutenden künstlerischen Status sowohl als klassischer Repertoireinterpret als auch als Komponist und Improvisator zu erlangen. , in seinem eigenen Namen oder in Zusammenarbeit mit einflussreichen globalen Musiknamen wie Gil Goldstein oder Tito Paris, unter anderem. Demian Cabaud (* 1981 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Bassist, der sein Studium am Berklee College of Music in Boston (USA) absolviert hat und seit 2004 in Portugal lebt. Als Mitglied des Matosinhos Jazz Orchestra ist Cabaud regelmäßiger Mitarbeiter einiger der einflussreichsten Namen der nationalen Jazzszene, wie Joo Pedro Brando, Susana Santos Silva oder Marcos Cavaleiro, und hat in den letzten Jahren ein konsequentes Werk als Leader und Komponist in Projekten entwickelt, die die Teilnahme von international renommierten Musikern wie Ohad Talmor oder Gerald Cleaver beinhalten. , unter anderem. Künstlerisches ChipDuo SetPeter Evans, Trompeten Gabriel Ferrandini, Schlagzeug und Schlagzeug Das Buch der LeerePeter Evans, Trompeten, Kompositionen Joo Barradas, Akkordeon Demian Cabaud, BassZusätzliche Informationenhttps://www.aoficina.pt/Prices1a Plateia - 10€2a Plateia - 10€DiscountsQuad CardDiscount